LESEMAUS 180: Paul und Marie spielen Indianer

LESEMAUS 180: Paul und Marie spielen Indianer
110 LUKA Coins

* Die Freischaltung des Downloads wird in der LUKA App vorgenommen

Produktinformationen "LESEMAUS 180: Paul und Marie spielen Indianer"
Geräusche, Schallwellen und Akustik sind überall! Was hörst du da? Kleine Forscher entdecken die Welt der Geräusche! Paul und Marie spielen Indianer und sind ganz leise, um Tiergeräusche zu hören. Dann bauen sie sich ein Schnurtelefon und können sich tatsächlich verstehen. In dieser Bilderbuch-Geschichte werden die Kinder spielerisch, kindgerecht und praxisbezogen an einfache Fragen der Akustik und der Schallwellen herangeführt. Über die "Forscherstation": Gemeinsam mit Kindern die Welt entdecken! Die Forscherstation, das Klaus-Tschira-Kompetenzzentrum für frühe naturwissenschaftliche Bildung gGmbH mit Sitz in Heidelberg, ist ein An-Institut der Pädagogischen Hochschule Heidelberg. Die Forscherstation wurde von der Klaus Tschira Stiftung gegründet und wird von dieser finanziell gefördert. Ihr Ziel ist es, Erzieher, Grundschullehrkräfte und Eltern für Naturwissenschaften zu begeistern, damit sie diese Begeisterung an die Kinder weitergeben und gemeinsam mit ihnen die Welt entdecken. Im Projekt „MINT und Literacy für Kinder“, das die Forscherstation gemeinsam mit der Stiftung Lesen gestartet hat, werden Geschichten und Experimente miteinander gekoppelt, um allen Kindern Zugänge zum jeweiligen Thema zu ermöglichen. Mehr Informationen finden Sie auf www.forscherstation.info Vorlese-Text mit zusätzlichen Leseförder-Spielen in Zusammenarbeit mit der Stiftung Lesen.

 

Sprache: de_DE
Verlag: Carlsen
Alter: 3 - 5
Serie: Lesemaus
Edition: 01 Auflage 2016
Weiterführende Links zu "LESEMAUS 180: Paul und Marie spielen Indianer"
Kunden haben sich ebenfalls angesehen