Social Media

Teilnahmebedingungen Gewinnspiele von Luka der Vorlese-Freund für Kinder auf Instagram 

 

 

Veranstalter

Der Veranstalter des Gewinnspiels ist die ITR Industry to Retail GmbH. Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung zu Instagram und wird in keiner Weise von Instagram gesponsert, unterstützt oder organisiert. Der Empfänger der vom Teilnehmer bereitgestellten Informationen ist lediglich der Veranstalter als Betreiber der offiziellen Instagram-Seite von Luka® - Der Vorlesefreund für Kinder.

 

2. Teilnahmeberechtigung

Zur Teilnahme berechtigt ist jede natürliche Person mit Wohnsitz innerhalb Deutschlands, Österreichs oder der Schweiz, die bei der Teilnahme mindestens 18 Jahre alt ist und ein privates Benutzerkonto bei Instagram hat.

Die Teilnahme über Gewinnspiel-Promoter oder Gewinnspiel-Firmen sowie -Vereinigungen ist ausgeschlossen.

Jeder Teilnehmer darf nur einmal am Gewinnspiel teilnehmen. Die Verwendung mehrerer Instagram Profile zur Erhöhung der Gewinnchancen ist nicht erlaubt und führt zum Teilnahmeausschluss. Mitarbeiter der ITR Industry to Retail GmbH und deren Familienangehörige sind von der Teilnahme ausgeschlossen.

 

3. Teilnahme

Die Teilnahme erfolgt durch das Kommentieren des originalen Gewinnspiel-Beitrags an der Instagram Seite von Luka - Der Vorlese-Freund für Kinder.

Der Kommentar darf nicht rechtswidrig sein, insbesondere keine falschen Tatsachenbehauptungen oder Beleidigungen enthalten oder gegen Schutzrechte des geistigen Eigentums, die Dritten zustehen, verstoßen.

Wir sind nicht verpflichtet, die Kommentare bzw. die von den Teilnehmern bereitgestellten Inhalte auf potentielle Rechtsverletzungen zu überprüfen. Wir behalten uns jedoch das Recht vor, Kommentare oder Inhalte zu entfernen, wenn sie nach unserer Einschätzung rechtswidrig sind. Der Teilnehmer wird damit vom Gewinnspiel ausgeschlossen.

Teilnahmeschluss ist der 29.07.2020 um 16:00 Uhr.

 

4. Gewinnermittlung und Gewinn

Die Gewinner werden im Anschluss an den Teilnahmeschluss per Los ermittelt und spätestens 48 Stunden nach Teilnahmeschluss per Privatnachricht über ihren Gewinn und die Übergabemodalitäten informiert, mit der Bitte um Angabe einer gültigen Postanschrift.

Der Gewinner hat die Annahme des Gewinns unverzüglich, spätestens jedoch 48 Stunden nach Versand der Benachrichtigung zu bestätigen und die benötigten Angaben zur Postanschrift zu machen. Falls wir innerhalb der vorstehend genannten Frist keine derartige Nachricht bekommen, verfällt die Möglichkeit zur Annahme des Gewinns. In diesem Fall behält sich die ITR Industry to Retail GmbH vor, einen anderen Teilnehmer per Los zu ermitteln und entsprechend zu benachrichtigen oder den Gewinn anderweitig zu verwerten.

Der Gewinn kann auch nachträglich aberkannt und/oder zurückgefordert werden, wenn er durch Manipulation oder sonstigen Verstoß gegen die anwendbaren Gesetze, gegen andere rechtliche Bestimmungen oder gegen diese Teilnahmebedingungen erlangt wurde.

Der Gewinn kann nicht umgetauscht und nicht in bar ausgezahlt werden. Der Anspruch auf den Gewinn kann nicht abgetreten, verkauft oder anderweitig übertragen werden. Alle möglichen Steuern, die mit dem Erhalt des Gewinns durch den Gewinner verbunden sind, liegen in der alleinigen Verantwortung des Gewinners.

 

5. Datenschutz

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten im Zusammenhang mit Ihrer Teilnahme erfolgt im Einklang mit unseren https://www.luka-world.com/datenschutz Datenschutzbestimmungen.

 

6. Sonstiges

Bei einem Verstoß gegen die hier festgelegten Bestimmungen behält sich die ITR Industry to Retail GmbH das Recht vor, Kommentare zu entfernen und/oder Personen vom Gewinnspiel auszuschließen.

Wir behalten uns das Recht vor, das Gewinnspiel jederzeit ohne Vorankündigung zu beenden, insbesondere, wenn aus technischen Gründen (z.B. Fehler in Hard-/Software, Manipulation des IT-Systems) oder aus rechtlichen Gründen die reibungslose Durchführung des Gewinnspiels gefährdet oder unmöglich wird.

Sollten einzelne Bestimmungen dieser Teilnahmebedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Rechtswirksamkeit der übrigen Teilnahmebedingungen nicht berührt. An ihre Stelle tritt eine angemessene Regelung, die dem Zweck der unwirksamen Bestimmungen am ehesten entspricht.

Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.